Tanja’s Erfahrung:

Ich finde ich diese Maske mit seiner ölhaltigen Formel eine wunderbare Angelegenheit. Die Maske ist sehr nährend und feuchtigkeitsspendend. Besonders in den Wintermonaten empfehle ich diese Maske sehr. Zudem wirkt sie ersten Fältchen und auch feinen Vernarbungen entgegen. Sehr toll!

 

Horse Oil wird in Korea als der letzte Schrei in der Kosmetikindustrie gehandelt. Das reichhaltige Öl ist bekannt für seine nährende und feuchtigkeitsspendende Wirkung da es eine grosse Menge an essentiellen Aminosäuren enthält. Gesichtskonturen werden gestrafft und Narben sowie Fältchen verringert. Sie eignet sich deshalb auch sehr gut für trockene Haut. Die enthaltenen Lipide bekämpfen erste Fältchen und verlangsamen zudem die Hautalterung, was diese Maske zum perfekten Anti-Aging Mittel macht.
Die Horse Oil Maske sollte 1-2 Mal pro Woche auf das gereinigte Gesicht appliziert werden. Nach ca. 15-20 Minuten kann das Face Sheet abgenommen und das auf dem Gesicht übrigbleibenden Serum mit den Fingern eingeklopft werden. Das Gesicht sollte nicht Abgewaschen werden da damit einfach das wertvolle Serum vergeudet werden würde.

Tipp: Benutzen Sie nach der Anwendung das im Sheet verbleibende Serum als reichhaltige Bodylotion für besonders trockene Stellen wie Ellenbogen oder Knie.